installationen  |  objekte  |  projekte  |  info  
kontakt

Projektor -Baukasten für eine imaginäre Stadt-

+++ AKTUELL +++

 

Projektor zu Gast im himmelbeet

ab Sonntag, 15.10.2017, 17.00h

-<big><small>>></small></big>www.facebook.com/events/1120493374752133/?acontext=

->> Dokumentation: Projektor @ himmelbeet

 

Vorangegangen:

 

>>Vor der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz<<

ab Mittwoch, 27.September 19h

Dauer: Im Rahmen von VB 61-12

->> Dokumentation: Projektor @ VB 61-12

 

 

>>Schönhauser Allee/ Zola_Garten <<

Samstag, 17. Juni, 19-24h: Lange Nacht mit Projektionen 

20-21.30h Talkrunde, Präsentation der Berliner Hefte

ab 22h Projektionen/ - Musik/Party mit DJ Manuel Bonik

Parkplatz Schönhauser Allee 9, 10119 Berlin

->> Dokumentation: Projektor @ Schönhauser Allee

Sonntag, 18.Juni, 12-17h : Großes Gartenpicknick

Gartenquartettspiele "Berliner Gemeinschaftgärten" , Objekte von Julia Sand.

Bitte bunte Decken und etwas Verpflegung mitbringen

Grünfläche Zolastrasse, 10178 Berlin

->> Dokumentation: Projektor @ Zola_Garten

 

Thema und Orte dieser beiden Projektor-Installationen sind noch vorhandene freie innerstädtische Flächen bzw. potentielle Baugrundstücke: Die derzeit als Parkplatz genutzte Fläche Schönhauser Allee 9 und die Grünfläche zwischen Linienstraße, Zolastraße, Torstraße, eine landeseigene Fläche, die sehr lange in der Diskussion war, an private Investoren veräußert zu werden. Das Projekt thematisiert die weiter fortschreitende Verdichtung und Kommerzialisierung des Stadtraums, der auch immer mehr öffentliche Grünflächen zum Opfer fallen. 


Projektor plant hierfür eine freistehende, mit Neonröhren bestückte hausartige Holzkonstruktion. Dieses Objekt/Raumzeichnung funktioniert dabei als mobiles visuelles Zeichen, das neben der Kritik des “Neubaus” auf schützenswerte, öffentlich zugängliche Flächen, Kultur- und Grün- Räume verweist.

 

Das Objekt wird ergänzt durch eine Fassadenprojektion mit Arbeiten von Heike Hamann, Christian Sievers, Anke Westermann, Antje Vowinckel, Karsten Trappe,  Monika Filz, Erik Göngrich, Daniela Doreen Revink, Katja Bröskamp und Antje Höricht, Ae Hee Lee, Tony Just, Caroline Bayer.

Projektor kooperiert mit „The Real Estate Show Extended/Berlin“, eine Gruppenausstellung zum Thema „Gentrifizierung, Immobilienspekulation und der Ausverkauf der Stadt“, 03.06.-24.06.2017 im Kunstpunkt Berlin, Schlegelstr. 6, 10115 Berlin, und wird gefördert vom Fachbereich für Kunst und Kultur, Bezirk Mitte, Bezirkskulturfonds.

->> ausführliche Konzeption/Hintergrundinformationen